Selly backt: Kleine Gugl mit Heidelbeeren & Joghurt

by - 9/03/2014


Guten Morgen ihr Lieben,
heute habe ich ein Rezept für euch, welches bislang bei jedem hervorragend angekommen ist. Diese niedlichen Mini-Gugls backe ich gerne für meinen Freund, zum Kaffeeklatsch mit meinen Freundinnen oder als süßes Mitbringsel für meine Kolleginnen - und jeder liebt sie. Die Kleinen sind so unglaublich saftig, nicht allzu süß und super fruchtig. Perfekt für den Sommer oder wenn das Wetter nicht mitspielen sollte, für ein paar sommerliche Gefühle. Und da gerade die Saison für Heidelbeeren ist, sind sie natürlich umso köstlicher!


Mini-Gugl mit Heidelbeeren & Joghurt

Zutaten:
  • 100 g Mehl
  • 50 g Haferflocken
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 1/4 Tl Natron
  • 1 Ei
  • 80 g brauner Zucker
  • 1 Tl Bourbon-Vanillezucker
  • 70 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Natur-Joghurt
  • 100 g Heidelbeeren
Das Rezept reicht für 6 Mini-Gugl. Solltet ihr keine Guglhupfförmchen haben, dann verdoppelt einfach das Rezept. Damit erhaltet ihr dann in etwa 12 Muffins. ;)

Zu Beginn den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl mit den Haferflocken, Backpulver und Natron gut mischen. Die Eier verquirlen und Zucker, Vanillezucker, das Öl und den Joghurt hinzugeben. Alles gut vermengen, anschließend die Mehlmischung nach und nach dazugeben.

Heidelbeeren waschen, trocknen und vorsichtig unter den Teig heben. Hierfür verwende ich immer einen Silikon-Teigschaber. (Nicht mit dem Handrührgerät, sonst gehen die Heidelbeeren kaputt und das Ganze wird ein unschöner Matsch.)
Anschließend den Teig in die Förmchen geben und im Offen (mittlerer Einschub) 20-25 Minuten goldgelb ausbacken.

Kurz vor dem Servieren macht sich Puderzucker ganz gut auf den Gugls. Sonst würde ich darauf verzichten, da die Kleinen sehr feucht sind und der Puderzucker dann schnell ausgeht. 

Was backt ihr gerne in den Sommermonaten? :)

Viel Spaß beim Genießen. ♥

You May Also Like

53 Secret Answers

  1. Die sehen so lecker aus, ich finde diese Mini-Gugl sowieso super süß :)

    Liebste Grüße
    Bezaubernde Nana

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, sehen die lecker aus!

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
  3. mmmmhhh! die sehen super lecker aus!
    glg aus Tirol,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! ♥♥

      Grüße zurück,
      Selly

      Löschen
  4. Oh wie lecker :) Die sehen echt toll aus, auch wollen.
    Liebst
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Ich hätte soooo sooo gerne eine MiniGuglForm :D Finde die Teile ja total niedlich und dein Rezept klingt super :)

    Vielen Dank übrigens für dein liebes Kompliment - mittlerweile find ich das mit den Extensions auch nciht schlimm, finde es nur doof wenn eine Kooperation so unprofessionell abläuft :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Es würde mich sehr freuen, wenn du hier beim Geheimtipp des Monats für mich abstimmst (ganz unten TheBlondeLion - geht jeden Tag 1x):)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch und war deswegen unglaublich glücklich darüber, als mir meine Mum Förmchen geschenkt hat. :D ♥

      Klar.. wenn man schon angefragt wird, dann sollte das seriös und professionell von statten gehen. - Gern geschehen, übrigens. :)

      Liebst
      Selly

      Löschen
  6. Sieht lecker aus :)

    Liebst, Lotta
    http://www.styledazzled.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. What a fabulous post !
    and i also like the way you portray your posts supported by such great content

    www.curiouscomponents.com

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe minigugl! :))
    im sommer backe ich eigenlich gar nicht :D
    liebst, catlée

    http://trianglevintagechild.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde sie auch große Klasse! :D
      Schade, warum denn nicht? (:


      Selly

      Löschen
  9. Die sehen wirklich super lecker aus. Kein Wunder, dass sie überall richtig gut ankommen :) Ich werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren, da ich es liebe zu backen. Muss mir bloß mal kleine Guglhupf-Formen besorgen ;)
    Ich habe diesen Sommer Himbeer-Bananen-Muffins gebacken, die total fluffig und fruchtig waren und super angekommen sind :)

    xoxo
    Vanessa

    www.cashmerebow.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      ich kann dir das Rezept wirklich nur ans Herz legen - es ist ein Traum und wird bestimmt ähnlich fruchtig/fluffig wie deine Himbeer-Bananen-Muffins sein. Was übrigens auch total lecker klingt!


      Selly

      Löschen
  10. Du hast einen echt tollen Blog! :)

    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, vielleicht findest du unseren Blog auch toll und folgst uns? Wir würden uns sehr darüber freuen. Mach weiter so!

    Grüße Eric
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen ♥ Dank!

      Ich schaue gerne mal vorbei. :)


      Selly

      Löschen
  11. oh wie lecker! Die hätte ich jetzt auch gerne!
    Hab ein schönes Wochenende!

    <3, Kathrin
    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch ein schönes Wochenende, meine Liebe. ♥


      Selly

      Löschen
  12. Danke für deinen lieben Kommentar :) <3
    Die sehen richtig lecker aus *.*
    Dein Blog gefällt mir richtig gut, du hast jetzt eine Leserin mehr ;) <3
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Veni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Ich freue mich über jeden neuen Leser - schön, das du jetzt auch dazu gehörst. *Herz* ♥♥

      Selly

      Löschen
  13. Yummy.. Da kriegt man ja direkt Lust zu Backen.

    AntwortenLöschen
  14. Oh, die sehen echt super aus!
    Ich hab gerade Macarons gebacken, hatte heute auch wieder Lust, in der Küche zu stehen ;)

    Liebe Grüße
    Carolin
    Besuch mich in meiner Küche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. ♥
      Macarons sind soo toll. :)

      Selly

      Löschen
  15. Wow ein richtig tolles Rezept! Schöner Beitrag meine Liebe(:

    Liebst,
    Alena von lookslikeperfect. net

    AntwortenLöschen
  16. :) Die sehen total lecker aus und super Rezept.

    Danke für dein Kommentar <3
    Liebe Grüße
    Sara <3

    AntwortenLöschen
  17. Super Rezept! Sie schmecken bestimmt so gut wie sie ausschauen <3

    LG
    Diana von modepuppen
    www.modepuppen.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen lieben Kommentar. (:

      Selly

      Löschen
  18. Tolles Rezept :-), und ich mag Heidelbeeren sowieso total.
    Vielleicht probiere ich mich auch mal an denen :D!
    Liebe Grüße Lili :-)
    www.lili-lebt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. ♥
      Es würde sich auf jeden Fall lohnen!

      Selly

      Löschen
  19. Oh die sind ja süß! Da will ich auch gleich los backen! Tolle Idee! x

    AntwortenLöschen
  20. Ach nein, sind die niedlich :) Und Heidelbeeren und Joghurt - das ist genau das Richtige für mich !
    Liebste Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  21. Ui, leckeres Rezept! :)
    Meine Mam hat sich erst so kleine Gugel-Formen gekauft und weiß nicht so Recht, was sie damit anfangen soll. Ich jetzt schon - am Wochenende wird gebacken :D
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass du durch das Rezept inspiriert wurdest. ♥ :)

      Selly

      Löschen
  22. Oh die sehen ja superlecker aus! Das Rezept probiere ich am Sonntagmorgen mal aus - vormittags treffe ich mich mit Freundinnen zum brunchen. Da passt sowas ja perfekt :) Danke für die tolle Idee!

    Alles Liebe,
    Paula ♥

    http://berriesandboots.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Paula,
      oh, das freut mich. Ich hoffe, deinen Freundinnen werden sie genauso gut schmecken wie meinen! :)

      Liebst
      Selly

      Löschen
  23. klingt wahnsinnig gut, muss ich unbedingt mal probieren:)

    AntwortenLöschen
  24. Gott sehen die lecker aus! Ich habe ja so meine Probleme mit den Mini-Gugelhupf-Formen, irgendwie bleiben die immer kleben daran.
    Werde ich auf jedenfall mal nachmachen.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare - ich freue mich über jedes sehr und versuche stets, eure Fragen zu beantworten oder auf Kritik einzugehen. ♥
Ihr dürft mir auch gerne eine E-Mail schreiben, meine Kontaktdaten findet ihr hier (:

Thank you for your kind words. I'm happy about every new comment or critique. ♥