{Delicious Autumn} Maronen-Zwetschgen-Kuchen mit Cornflakes-Kruste

by - 9/11/2014


Es ist soweit, meine Lieben, ♥
ich habe endlich den Kuchen backen können, bei dem es mich schon länger in den Fingern gekribbelt hat. Das Rezept hat sich nämlich unglaublich lecker gelesen (und klingt nicht nur so, sondern ist es auch!) und passt zudem perfekt zum Herbst. Die Kombination aus saftig, fluffigen Zwetschgenkuchen mit einer knackigen Cornflakeskruste ist einfach perfekt und die vollkommene Harmonie. Wer vielleicht schon mein Mini Gugl mit Heidelbeeren-Rezept kennt weiß, dass ich saftig/weiche Backwaren liebe - dieser Schatz hier hat meine brennende Liebe dafür weiter geschürt. ♥

Einen besonders herbstlichen Flair bekommt der Kuchen durch das Maronenpüree, welches mitverarbeitet wird (und bislang die Hürde zur Umsetzung des Backens darstellte). Nach langer Suche habe ich es in der Lebensmittelabteilung im Galeria Kaufhof gefunden (um euch die Suche zu erleichtern. ;)). Und wer vielleicht Angst vor dieser Zutat hat, weil er den Geschmack von Maronen nicht mag.. keine Sorge: man schmeckt's nicht. Das Püree macht den Teig einfach nur viel fluffiger und hauchzart. -schwärm-
Nun gut, lange Rede kurzer Sinn.. auf geht's:

Fluffliger Zwetschgenkuchen mit Maronenpüree und weißer Schokoladen-Cornflakes-Kruste

Zutaten:
  • 400 g Zwetschgen (ensteint)
  • 220 g  Margarine
  • 200 g  Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Glas Maronenpüree
  • 170 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Tl Zimt
  • 80 ml Milch
  • 100 g Cornflakes
  • 50 g weiße Schoki
  • 1 Kastenform

Zu Beginn den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. 125 g Margarine mit 100 g Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Anschließend die Eier und das Maronenpüree dazu geben. In einer anderen Schüssel das Mehl, Backpulver und den Zimt vermischen und abwechselnd die Milch, sowie die Mehlmischung unter das Butter-Maronenpüree-Gemenge rühren.

Die Hälfte des Teiges gebt ihr nun in eine eingefettete Kastenform. Die Hälfte der Zwetschgen, welche ihr vorher natürlich entsteint habt, dicht nebeneinander auf den Teig legen. Ist das geschehen, den restlichen Teig darüber geben und glatt streichen. Mit den übrigen Früchten belegen und im vorgeheizten Ofen circa 30 Minuten backen.

Währenddessen bereiten wir die Cornflakes-Kruste vor. Dazu kochen wir 100 g Margarine mit 100 g Zucker und 2 El Milch in einem Topf auf. Danach das Ganze nochmal ungefähr 5 Minuten lang köcheln lassen. Anschließend die Cornflakes unterheben. War der Kuchen 30 Minuten im Ofen, diesen heraus nehmen und mit der Cornflakesmasse bedecken. Nun muss er für weitere 20 Minuten im Ofen backen.

Nach dem Backen den Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen. In der Zeit könnt ihr die weiße Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Ist dies geschehen, müsst ihr euren Kuchen nur noch mit der Schokolade nach Belieben ausgarnieren - fertig.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und hoffe, bei euch ist es auch Liebe auf den ersten Biss. ♥

Welche Art von Kuchen mögt ihr am Liebsten, meine Süßen? 

Mit einem Nom-Nom verabschiedet sich eure






You May Also Like

46 Secret Answers

  1. Danke, sowas höre ich gerne <3
    Und der Kuchen sieht ja mal echt lecker aus, da krieg ich gleich Hunger!
    Hast du noch mehr Rezepte auf deinem Blog?
    Liebe Grüße, Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. ♥
      All meine Rezepte, die ich bisher hier gepostet habe, findest du oben unter dem Punkt "Cooking", welcher sich unter dem Header befindet. ;)

      Oder hier nochmal der Link dazu:
      http://sellyssecrets.blogspot.de/p/blog-page_31.html

      Selly

      Löschen
  2. Sieht sehr lecker aus! Werde ich bestimmt einmal ausprobieren. Eine neue Followerin hast du auch noch dazu bekommen ;-)
    xoxo Jana
    http://rosy-porcelain.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      das freut mich wirklich sehr - vielen Dank. ♥

      Selly

      Löschen
  3. Mmm sieht das lecker aus!
    Ich liebe es, jetzte wenn es wieder kälter wird, zu backen.
    Danke für dein liebes Kommentar bei mir!
    Alles Liebe Sarah♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen, liebe Sarah.
      Ich mag es auch total gerne, wenn es draußen kühler wird drinnen im Warmen zu backen und damit meine Liebsten zu veröhnen. :)

      Selly

      Löschen
  4. Ohaaaa, sehen die lecker aus! Und das mit dem Cornflakes Topping is mal sau die gute Idee! Halt nicht nur was fürs Auge! Gleich mal ein Lesezeichen gesetzt. So viel kann man gar nicht essen wie man auf Blogs immer leckere Rezepte findet hey :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. :D
      Aber das finde ich auch so schön an all den vielen, tollen Blogs.. man wird immer wieder für neue Rezepte inspiriert. ♥

      Selly

      Löschen
  5. Da ist ja noch eine leidenschaftliche Bäckerin :-)
    Der Kuchen sieht total gut aus!
    Da muss ich jetzt wohl mal öfters vorbeischauen :b

    Ganz lieben Gruß :-)
    Lala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, Lala. ♥
      Vielen, vielen Dank. (:

      Selly

      Löschen
  6. das sieht ja wirklich super lecker aus :D ich muss auch mal wieder backen! Komme einfach nicht mehr so oft dazu :( liebe grüße !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Backen ist so toll - ich hoffe du findest bald wieder Zeit dafür! :) ♥
      Selly

      Löschen
  7. Yummy, it looks great! :)

    ♥ www.AdeRomania.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  8. This look delicious ! Great photos thanks for sharing

    http://tabicibeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Delicious post!!! I like your blog!!
    would you like to follow each other with GFC and Bloglovin? let me know..
    Besos, desde España, Marcela♥

    AntwortenLöschen
  10. yummi, das sieht richtig lecker aus *-*

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Selly,
    danke für deine so lieben Worte zu meinem Post.
    :-)
    Mittlerweile sind wir schon wieder im Alltag angekommen...
    Ja leider ist der schönste Urlaub mal vorbei :-)

    Und ....Dein Kuchen...Sieht himmlisch aus.
    Weil Cornflakes...LECKER!Aber habe ich schon alles ewig nicht mehr gegessen, wegen meiner Fructoseintoleranz.
    Kennst du die Cornflakes Kekse zu Weihnachten? Das sind einfach Cornflakes mit Schokolade.

    Jetzt hätte ich echt gern ein Stück von deinem Kuchen und vorher noch eine kalte Milch mit Cornflakes...
    :-)

    Viele Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte. ♥ :)

      Ja, diese Cornflakes-Cookies kenne ich. Sie sind unglaublich lecker und jede Sünde wert.:D ♥♥
      Schade, dass du eine Fructoseintoleranz hast. Da verpasst man leider sehr viel Leckeres, nicht wahr?. :/

      Liebe Grüße
      Selly

      Löschen
  12. PS: Als Leserin trage ich mich natürlich auch gleich ein bei Dir :-)

    AntwortenLöschen
  13. Dieses rezept muss ich ausprobieren. Yummi <3

    Brina xoxo,
    http://sweetstreetstyle.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. Sieht richtig lecker aus :)
    xoxo Luise

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Sieht echt lecker aus *-*
    Schaut mal bei uns vorbei, wir haben euch getaggt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ihr beiden. ♥
      Da machen wir natürlich gerne mit. :)

      Selly

      Löschen
  16. das sieht so lecker aus,
    ich muss das auch mal probieren

    Hoffe du schaust bei mir auch mal vorbei
    Deine Amely Rose von:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. ♥
      Gerne schau ich mal vorbei. :)

      Selly

      Löschen
  17. Das klingt ja wirklich ganz enorm lecker, vor allem weil ich zur Zeit eh auf alles was Zwetschgenkuchen angelangt sehr stehe, auch wenn meine diesbezüglichen Backkünste noch ein wenig verbesserungswürdig sind :) Gleich gebookmarkt, danke, liebe Selly und ein wunderbares Wochenende, dass Du hoffentlich mit Deinem Freund verbringst <3

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut nachvollziehen. Zwetschgenkuchen ist mein Herbstkuchen schlechthin. :) Und das Rezept gelingt sicher. ♥

      Ich hoffe du hattest ein schönes Wochenende, ich musste leider arbeiten. :)

      Liebe Grüße
      Selly

      Löschen
  18. Die sehen wirklich total lecker aus, ich mag Zwetschgen sowieso richtig gerne :)

    Liebste Grüße
    Bezaubernde Nana

    AntwortenLöschen
  19. Danke für deinen Kommentar! Ja kann ich verstehen :D Wohnst du denn in Bremen oder in der Nähe, sodass du da schnell mal hinkannst? :D Dein Kuchen sieht übrigens auch sehr lecker aus!
    Grüße, Maybrit von Kopfchaos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht, aber nach Bremen wollte ich schon immer mal. :)
      Danke sehr. ♥

      Selly

      Löschen
  20. Das sieht wirklich sehr sehr lecker aus. Toller Post!

    Liebe Grüße von
    Mindbroken

    AntwortenLöschen
  21. Wie extrems lecker das aussieht – hab ich mir grad mal eben rausgespeichert zum Nachmachen :)

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - dir viel Spaß beim Nachbacken. :)

      Selly

      Löschen
  22. einen schönen blog hast du :) du hast jetzt auch einen neuen leser
    vielleicht hast du ja auch mal lust bei mir vorbei zu schauen. ich bin noch ganz neu in der bloggerwelt und würde mich wirklich über feedback und vielleicht neue leser freuen:)
    liebe grüße, Kathrin

    sailarace.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue gerne mal auf deinem Blog vorbei. ♥ :)
      Und vielen Dank - ich freue mich über jede neue Leserin.

      Selly

      Löschen
  23. Mhh, mit Maronen, sehr schön herbstlich und eine klasse Idee mit den Cornflakes oben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für deinen lieben Kommentar! ♥

      Selly

      Löschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare - ich freue mich über jedes sehr und versuche stets, eure Fragen zu beantworten oder auf Kritik einzugehen. ♥
Ihr dürft mir auch gerne eine E-Mail schreiben, meine Kontaktdaten findet ihr hier (:

Thank you for your kind words. I'm happy about every new comment or critique. ♥