[Healthy] Low Carb Mandel-Beeren-Muffins

by - 4/08/2015

Meine Lieben,
auch wenn es bereits April ist, das Wetter scheint mit seiner schönen Seite noch etwas zu hadern. Kaum bekommt man ein paar Sonnenstrahlen zu Gesicht, ziehen im nächsten Moment auch schon wieder dunkle Wolken auf und es regnet. Hate it. Damit wenigstens etwas gute Laune aufkommen kann, ist etwas Frühling in meinem Ofen eingekehrt und zwar mit diesen super leckeren Mandel-Beeren-Muffins. Und wisst ihr, was das tolle an ihnen ist? Sie sind auch noch gesund und kohlenhydratarm! Kein Mehl, kein Zucker, aber dafür 100% LECKER. So gehört sich das. :D Am besten schnappt man sich dazu noch seine beste Freundin, die rein zufällig eine Kaffeemaschine mit Latte Macchiato Funktion besitzt und der Kaffeeklatsch ist gesichert! (Und das sogar noch mit einem reinen Gewissen.)

[Low Carb] Mandel-Beeren-Muffins für frühlingshafte Momente im Ofen

Zutaten
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 20 g Backpulver
  • 4 Eiweiß (steif geschlagen)
  • 1 Ei
  • 100 g Apfelmus
  • 200 g Beeren nach Wahl (hier: Heidelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)
  • Süßungsmittel (hier: flüssiges Natreen)
  • Mark einer Vanilleschote
Die Zubereitung ist denkbar einfach. Mandeln, Haselnüsse, Backpulver, das Ei, Apfelmus und das Mark einer Vanilleschote gut vermengen. In einer zweiten Schüssel das Eiweiß steif schlagen und anschließend unter die Mandelmischung heben. Die Masse nach Bedarf mit Süßungsmittel süßen und die Beeren vorsichtig zugeben. Anschließend den Teig in Muffinförmchen geben und bei 160 °C 25 Minuten backen. Fertig. ♥

Wie stimmt ihr euch auf den Frühling ein?

You May Also Like

58 Secret Answers

  1. oh Gott sehen die gut aus
    ich liebe wie vielfätlig dein blog ist...
    essen, mode,...alles dabei sehr col
    danke für das Rezept :)

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :D
      Ja, so richtig einordnen, was ich denn poste, kann man irgendwie nicht. *lach*

      Löschen
  2. It seems like delicious!
    I want try it.

    I followed you now.
    akiko

    AntwortenLöschen
  3. Oh WOWWW die sehen aber lecker aus!!! Kannst Du mir bitte welche rüberbeamen??!! Das wäre so toll!!!
    LG Lynda
    http://fashion-petite.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sobald das Beamen erfunden wird, mache ich das sehr gerne! :D ♥

      Löschen
  4. die schauen mega-lecker aus! die Kombi von Mandeln und Beeren klingt absolut perfekt ...
    meinst du, man kann die Eier auch alternativ austauschen?

    liebste Grüße,
    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :)
      Puuh.. gute Frage. Ich wüsste ehrlich gesagt auf die Schnelle keine Alternative.. die Eier machen die Muffins nämlich so schön fluffig und binden sie.. :/

      Löschen
  5. die schauen mega lecker aus. die Kombi aus Mandeln und Beeren klingt super!
    ... meinst du man kann die Eier alternativ auch austauschen?

    liebste Grüße,
    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Mhm, sieht mal wieder super lecker aus <3
    Hätte gerade Lust sie sofort nachzubacken :D

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Die Muffins sehen wirklich unglaublich lecker aus. Ich backe momentan unglaublich gerne und probiere immer wieder neue Rezepte aus. Vielleicht wage ich mich auch mal an das Rezept. Finde es super schön, dass ihr etwas mit Früchten gemacht habt, einfach perfekt für den Frühling :)

    Liebe Grüße :)
    http://measlychocolate.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich backe auch total gerne. :D
      Würde mich freuen, wenn sie dich zum Backen inspiriert haben. ♥

      Löschen
  8. So yummy!!! Thanks for sharing Selly!
    XO
    http://fashionmusingsdiary.com

    AntwortenLöschen
  9. Hmm die sehen gut aus! :)
    Alles Liebe Luise ♡

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. DELICIOUSSSSSSSSSS! GREAT POST.

    Check it out my new
    post: http://www.honeyandcotton.org/cheap-and-glamour-wedding-dress-only-in-cocomelody-com/
    Big Hug.
    Nunù.

    AntwortenLöschen
  11. Hmmm die sehen ja klasse aus! Werde ich mir auf jeden Fall vormerken!
    Danke für dieses super Rezept! :)

    GLG
    Miss Lilli :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich danke dir für deine lieben Worte. ♥ :)

      Löschen
  12. Looks delicious!

    http://helderschicplace.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  13. This looks amazing, so delicious! Gotta try it soon haha! <3

    www.chontellelouise.blogspot.com.au
    come visit my blog if you like <3 xx

    AntwortenLöschen
  14. Das klingt super lecker und mir gefällt vor allem, dass das Rezept noch dazu Low Carb ist! einfach klasse :) Danke auch für deinen so lieben Kommentar zu Text und Bildern, freut mich, dass dir der Post gefallen hat.

    Viele Grüße und eine schöne Restwoche!

    mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schaue auch immer nach gesunden Alternativrezepten. :D
      Gern geschehen. ♥

      Löschen
  15. Ohh, die sehen ja göttlich aus. *__*
    Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schmecken auch so - danke dir. :D

      Löschen
  16. Antworten
    1. I'm happy to hear that - thank you. ♥

      Löschen
  17. These muffins look divine! They scream me! Always love to try new healthy dessert recipes!
    Thank you for sharing <3 Kisses from Budapest xo

    Csenge | Csenge's Point

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your lovely comment. ♥♥

      Löschen
  18. Yummy! It looks so delicious!!! Thanks for sharing))

    http://fairyland111.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Oh die hören sich aber super lecker an :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  20. Mein letzter "low-carb"-Backversuch ging
    leider total daneben, aber die hier sehen so lecker aus,
    dass ich mich vielleicht noch einmal dranwage. ;)

    Liebe Grüße
    dearmisscoco.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Was hast du denn ausprobiert bzw. ist misslungen? :/
      Das Rezept gelingt bestimmt. ;D

      Löschen
  21. Da surft man in der Pause so nichtsahnend durch die Blogs und dann: HUNGER! Wie lecker sehen die denn bitte aus :)!!! Und ich hab hier nur nen Apfel… herrje!

    Wollen wir uns vielleicht via GFC & bloglovin etc. folgen?

    GLG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch sehr, sehr oft. Haha. :D

      Löschen
  22. Oh man, das sieht echt lecker aus *-*
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  23. das sieht sooo lecker aus!!! Ich liebe Muffins, und habe gerade riesige Lust, weche zu backen!
    hab einen tollen Tag!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es nach mir ginge.. dann würde ich auch jeden Tag backen!
      Nur fehlt mir dazu leider auch oft die Zeit!

      Löschen
  24. Antworten
    1. Das wünsche ich dir auch - vielen Dank. :)

      Löschen
  25. Mjam!!! Sieht super aus und haben bestimmt auch so geschmeckt :-)
    Ich habe mich frühlingsmäßig eingestellt, indem ich einen Frühjahrsputz in der ganzen Wohnung mit meienm Freund veranstaltet habe.
    Liebe Grüße, Nicole
    http://nicolehenzel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Frühjahrsputz muss ich auch noch machen.. den hab' ich bislang geschickt verdrängt. Haha.
      Danke dir auf jeden Fall für deine lieben Worte. ♥

      Löschen
  26. Yummy! Sehen sehr lecker aus und ganz so ungesund sind sie auch
    nicht- besser gehts doch nicht! :D
    Sehr schöner Post.
    Sarah♥
    helloworldsarah.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind überhaupt nicht ungesund! :)
      Dankeschön. <3

      Löschen
  27. Toller Post! Die sehen echt lecker aus. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  28. Das Rezept klingt wirklich lecker :) LG

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare - ich freue mich über jedes sehr und versuche stets, eure Fragen zu beantworten oder auf Kritik einzugehen. ♥
Ihr dürft mir auch gerne eine E-Mail schreiben, meine Kontaktdaten findet ihr hier (:

Thank you for your kind words. I'm happy about every new comment or critique. ♥