Zitronen-Basilikum-Limonade

by - 8/03/2014

Hallo ihr Lieben, ♥
auch wenn das Wetter gerade wieder nicht sehr sommerlich ist, möchte ich euch heute ein Rezept vorstellen, welches es umso mehr ist!
Meine beste Freundin hat mich vor einiger Zeit auf diese selbstgemachte Limonade gebracht und ich liebe sie einfach! Auch wenn man bei dieser ausgefallenen Zitronen-Basilikum-Kombi annehmen könnte, dass sie ziemlich sauer und damit ungenießbar werden könnte, der täuscht sich. Sie ist eine perfekte Mischung aus Süß und Säuerlich mit einem dezenten Basilikum-Nachgeschmack. Perfekt für heiße Sommertage oder laue Abende auf der Terrasse mit Freunden und selbstgebackenem Kuchen. -love it-


Aus unserem Rezeptbuch ist sie nicht mehr weg zu denken und ich möchte euch die Zusammenstellung natürlich nicht vorenthalten.

Was ihr braucht:
  • 70g Zucker
  • 70ml Wasser
  • 20-25 Basilikumblätter 
  • 2 Zitronen (sollten 100ml Saft ergeben)
  • 1 Zitrone/Basilikumblätter zur Deko

Zu Beginn müsst ihr einen Läuterzucker herstellen. Das geht ganz einfach, indem ihr den Zucker mit Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lasst, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Ihr erhaltet eine etwas dicklichere Flüssigkeit, die leicht trüb ist.

Anschließend die Basilikumblätter grob hacken und zum noch heißen Läuterzucker zugeben. Das Gemisch solltet ihr mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.


Währenddessen die Zitronen auspressen. Ich verwende immer zwei Stück, die in etwa 100ml ergeben. Wenn ihr es etwas saurer mögt, könnt ihr natürlich noch mehr Zitronensaft zugeben. Nachdem der Läuterzucker abgekühlt und durchgezogen ist, diesen durch ein Sieb geben, um ihn vom Basilikum zu befreien.

Den Zitronensaft in die Zucker-Basilikum-Mischung geben und mit kaltem Wasser aufgießen. Ich verdünne die Limonade meist mit circa einem halben Liter Wasser. Es liegt natürlich an eurem persönlichen Geschmack, welche Intensität ihr am Ende haben wollt. :)

Die Limonade könnt ihr am Ende ausgarnieren, wie ihr möchtet. Ich finde die Idee, sie in Einweg-Gläser mit aufgeschnittener Zitrone und Basilikum zu geben, am schönsten. So werden die Zutaten nochmals aufgegriffen und es entsteht dieser.. rustikale Touch. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Genießen.




You May Also Like

21 Secret Answers

  1. Das sieht lecker aus :3

    xoxo Lizz - theperksofbeinglizzy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. das hört sich super erfrischend an! ♥

    AntwortenLöschen
  3. so lecker!

    I would like to invite you to my giveaway on my blog YOKO NGUYEN BLOG

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich lecker an und sieht auch noch super aus :)

    Dankeschön :)
    Das ist wahr, in jedem von uns steckt ein kleiner Tollpatsch =)

    Liebe Grüße Sara <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mittlerweile schon öfter von Basilikum in Getränken gelesen.
    Ich denke nun wirklich das ich das auch dann mal ausprobieren werde :)

    Danke für deinen Lieben kommentar :-)

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war am Anfang auch etwas skeptisch - aber sie ist unglaublich lecker! :D


      Selly

      Löschen
  6. Das sieht echt schön sommerlich aus :)
    Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren ♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh das klingt ja super! :)
    Vor allem beim momentanen Wetter
    bei uns kommt mir das gerade Recht!
    Danke für diese tolle Idee!

    Liebst,
    elisa.

    AntwortenLöschen
  8. Klingt super lecker! Und eine sehr süße Idee mit den Gläsern mit Schraubverschluss!

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    AntwortenLöschen
  9. Danke für deinen lieben Kommentar:) ich sehe das genauso kimonos sind ideal für den sommer! Das rezept klingt total cool:)

    AntwortenLöschen
  10. oh das sieht lecker aus! :)
    liebe grüße
    larissa
    <3
    http://lariberli.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Sehr lecker... das werde ich wirklich mal nachmachen ;) Yummi

    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare - ich freue mich über jedes sehr und versuche stets, eure Fragen zu beantworten oder auf Kritik einzugehen. ♥
Ihr dürft mir auch gerne eine E-Mail schreiben, meine Kontaktdaten findet ihr hier (:

Thank you for your kind words. I'm happy about every new comment or critique. ♥