My last words I'm wasting on you

by - 12/03/2014



 Es ist schwer, diese Sätze zu schreiben, denn es tut weh, aber sie müssen jetzt geschrieben werden. Ich möchte mich später nicht mehr damit beschäftigen müssen. Worum es geht? Viele von euch werden es mitbekommen haben, denn vorallem in den letzten Wochen war er sehr aktiv und voller Tatendrang. Mein Freund oder besser ehemals Partner Andy. Manche werden sich jetzt denken.. wie kann das sein? Wurde doch auf diesem Blog mit vielen lieben Worten unterstrichen, dass wir einst ein Herz und eine Seele waren. Bis zuletzt. Und glaubt mir, nichts davon war Fake. Alles war echt. Und dennoch.. verstehen werde nicht einmal ich das warum, obwohl ich der Meinung war, ihn auswändig zu kennen. All seine Macken und Liebenswürdigkeiten.

Noch vor wenigen Tagen war ich voller Euphorie. Unser Zusammenziehen steht bald bevor, meine Vorstellungsgespräche in Stuttgart sind hervorragend gelaufen und ganz wichtig.. er hat mich glücklich gemacht. Jede Minute, die wir am vergangenen Wochenende miteinander verbringen durften. Haben zusammen gekocht, gelacht, gekuschelt. Unser Beisammensein einfach nur genossen. Er hat mich überrascht, mich motiviert, war mein Anker. Bis zuletzt.
Und von einem auf den anderen Moment endet alles. Die Gründe möchte ich hier nicht nennen. Aber sie werden für mich niemals greifbar sein.

Ich habe mich mit vollsten Herzblut in unsere Beziehung gekniet. Drei Jahre lang. Ihn jede Minute mehr geliebt, mich über sein Lächeln gefreut, wenn ich der Grund dafür war. Habe ihm alles gegeben. Versucht, ihm seine Wünsche zu erfüllen und wenn mir dies nicht möglich war, es auch nur annähernd probiert. Und ja, ich weine gerade. Es tut weh. Einfach unbeschreiblich, das voller Liebe schlagende Herz von einem auf den anderen Moment heraus gerissen zu bekommen.

Ich habe verziehen. Alles getan. Freiheiten gelassen und ihn sanft in den Arm genommen, wenn etwas nicht auf Anhieb funktioniert hat. Habe versucht, trotz über 200 km Entfernung ihm so nahe wie möglich zu sein. Und er hat mich sehr glücklich gemacht. Vorallem im vergangenen Jahr. War mein Ein und Alles. Und auch mein Anker. Seine Stimme hat gereicht, um mich aufzumuntern. Kleine Gesten haben vor Freunde mein Herz fast zerspringen lassen. Jetzt ist es der Schmerz. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Denn es tut so weh. Jedoch werde ich nach vorne blicken. Es wird jemanden geben, der mich ebenso auf Händen tragen wird, wie ich es tat. Der zu schätzen weiß, wie liebevoll und bedingungslos meine Liebe sein kann. Der bemerkt, dass ich manche Leere - und wenn auch nicht vollkommen - füllen kann.

Es hätte so schön werden können.
All die Mühe vergebens. 
Du wolltest mein Glück beschützen und mich lächeln sehen
- nun hast du mir beides genommen.

Ich habe dich bis zuletzt so unfassbar sehr geliebt. Keine einzigen Worte können auch nur ansatzweise beschreiben, wie sehr. Ich wünschte, du würdest nun fühlen, was mir vor Schmerz den Atem raubt. Kann nicht schlafen, bin rastlos. 
Werde suchen, was diese Lücke schließen wird. Aufstehen und weiter gehen. Wünschte, ich hätte diesen Schritt nie gehen müssen. Du warst ein großer Teil meiner kleinen Welt. Ein Teil meiner Zukunft und ja.. auch mein Mann für den Rest meines Lebens. Aber da muss ich mich getäuscht haben. Denn dieser hätte niemals getan, wozu du in der Lage warst. Dieser hätte mich aufgefangen, seine Arme um mich geschlossen und mich niemals wieder losgelassen.

You May Also Like

32 Secret Answers

  1. Ich kann deinen Schmerz nachvollziehen... Mein Freund hat sich ohne Grund letzten Freitag von mir getrennt, ich bin total am Boden und weiß nicht mehr weiter.. wenn du jemanden zum reden brauchst schreib mir eine E-Mail (teatime0210@gmail.com) ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Niemand sollte diesen Schmerz spüren müssen.. :(
      Hab dir eine Mail geschrieben, Liebes.

      Löschen
  2. Selbst wenn es furchtbar weh tut, diesen Text zu lesen, wird es doch nur ein Bruchteil von dem Schmerz sein, den du gerade durchlebst. Es tut mir furchtbar leid, dass du so enttäuscht worden bist. Ich sende dir ganz viele positive Gedanken und wünsche dir viel Kraft. Du bist stark, du wirst alle Hürden überwinden können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte bedeuten mir sehr viel und ich danke dir für die positiven Gedanken.
      Es wird viel Kraft kosten, aber an dieser Hürde werde ich nicht scheitern - hoffe ich.

      Löschen
  3. Alleine den Text zu lesen macht mich schon traurig! Ich wünsche dir, dass der Schmerz schnell vergeht und du nicht zu sehr leidest...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Aus deinem Text spricht all die Trauer. Fühle dich ganz feste gedrückt


    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, das tut mir wirklich Leid! Kopf hoch, Süße :):*
    Ich mache gerade eine kleine, weihnachtliche Verlosung für meine Leser und würde mich sehr freuen, wenn du auch mitmachen würdest ) Love, Laura <3 takeasmileforawhile.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann deinen Schmerz so verstehen, Süße! Ich hoffe, der Schmerz geht bald vorüber, versuche den Kopf nicht in den Sand zu stecken und fühle dich ganz doll gedrückt!

    Allerliebst ❤️
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Lea.
      Kein Mann dieser Welt wird mich dazu bringen, den Kopf in den Sand zu stecken. :)

      Löschen
  7. Liebe Sally,

    zuerst einmal möchte ich dich ganz fest in den Arm nehmen. Lass dich fallen, atme tief durch und wisch dir die Tränen aus den Augen. Du bist ein unglaublich tapferes Mädchen - das kann man in jeder einzelnen Zeile deines so gefühlvollen Textes lesen. Tapfer, bildhübsch, klug und nur ein ziemlich unreifer Junge würde dich gehen lassen.

    Mein Freund und ich haben uns auch Anfang November nach fast 5 Jahren getrennt. es war wirklich übel und mir ging es so dreckig wie nie zuvor. Aber jetzt habe ich wieder Boden unter den Füßen und ich muss sagen, mir geht es besser. Besser als vorher :)

    Liebe Sally, mach weiter. Mit allem. Mit dem Du sein, dem kämpfen, ruhig auch mit dem Heulen. Irgendwann wirst du aufwachen und ER wird nciht mehr das erste sein, was dir einfällt. Irgendwann wirst du nicht mehr jeden Tag an ihn denken. Und ganz irgendwann wirst du jemanden finden, der dir genau so was nicht antut. Weil er wirklich der Mann deines Lebens ist.

    Alle Liebe dieser Welt wünsche ich dir. Und dieses Jahr hast du dir einen ganz besonders großen Berg an Geschenken verdient. Ich rede mal mit dem Christkind ;)

    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie,

      dass du dir solch eine Mühe für deine Antwort gegeben hast, ehrt mich. Es ist schön, hier Menschen zu finden, denen es ähnlich ergeht. Wenngleich dieser Schmerz nicht existieren sollte. Wer gibt diesen Menschen das Recht und die Macht, solch eine Trauer über uns herein brechen zu lassen? Diese Wunden werden heilen, aber Narben werden sicherlich bleiben.

      Fühl dich gedrückt - und ich beneide dich, dass du bereits einen Schritt weiter bist. Du hast wieder den Boden unter den Füßen gefunden, welchen ich noch vergeblich suche. Jedoch sollte keine weitere Träne vergossen werden. Das wäre sowieso umsonst und würde keine Beachtung finden..

      Du gibst mir Kraft, obwohl du eine Fremde irgendwo dort draußen bist. Vielen herzlichen Dank. Ich wünsche mir für uns, dass wir unser Glück finden werden. Aber bis es soweit ist.. Single sein hat noch keinen getötet. Dann lassen wir uns mal von den Männern dieser Welt den Hof machen. :D

      Ich wünsche dir auch eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit im Kreise deiner Lieben.
      Deine Worte werden mir noch lange in Gedanken bleiben,
      Vielen Dank.

      Liebe Grüße
      Selly

      Löschen
  8. Wer einen so herzensguten und warmen Menschen wie dich gehen lässt, liebe Selly, der wird des Lebens niemals glücklich werden.
    Er wird sicherlich spätestens bei seiner nächsten Eroberung verstehen, was er an dir hatte und es bereuen. Aber dann wirst du glücklicher denn je sein und die Königin in dem Leben eines anderen. Also halte durch.

    Kein Mann auf dieser Welt ist die Tränen einer hübschen Frau wert. Move on, be strong.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. ♥
      Ich hoffe du hast Recht. Es wird sicherlich jemanden geben, der meine Liebe zu schätzen weiß. Nur wo ist dieser Mensch? ;)

      Löschen
  9. Liebe Selly,

    Du hast auf jeden Fall jemanden Besseren verdient! Auch wenn ich die Hintergründe nicht weiß, was letztendlich zu Eurem Bruch geführt hat, scheint es für Dich eher sehr überraschend gekommen und sein - und aus eigener Erfahrung weiß ich, wie unbeschrieblich weh es tut.

    Ich finde es toll, dass Du hier so ehrlich - und auch noch mit so wunderbaren Worten - darüber schreibst. Bitte nimm Dir die Zeit zu trauern und ich war sehr froh zu lesen, dass Dir Deine Freundinnen zur Seite stehen. Ein bisschen erleichtert war ich darüber, dass dieser Bruch kam, bevor zu umgezogen bist und ich hoffe, Du kannst zumindest an Deinem jetzigen Wohnort mit allem so weiter machen wie bisher.

    Eine Erklärung gibt es in solchen Situationen sehr oft nicht, auch wenn man diese natürlich verzweifelt suchtst. Ich bitte Dich, unbedingt weiter an Dich zu glauben. Du bist nicht nur sehr hübsch sondern auch herzensgut und voller Liebe. Und ich bin überzeugt davon, dass Gleiches Gleiches anzieht, vielleicht hat es deswegen nicht gepasst?

    Ich denke an Dich und schicke Dir Kraft und dass Du die nächste Zeit irgendwie durchstehst.

    Alles Liebe wünscht Dir von ganzem Herzen, Rena

    International Giveaway: Christmas Surprise with Self Interest
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rena,

      vielen Dank für deine lieben Worte. ♥
      Bitte verzeih, wenn ich nicht mehr viel darauf schreiben mag.. ich habe für mich beschlossen, keine Worte mehr zu verschwenden. Wie man es sicherlich hier sehen konnte, war ich sehr glücklich mit ihm und auch der Meinung, Gleiches angezogen zu haben. Aber jeder irrt sich mal. Eine Erfahrung, die man machen muss und die zum Leben dazu gehört. Wenngleich ich sie keinem wünsche.

      Hab eine schöne Weihnachtszeit!
      Selly

      Löschen
  10. Wunderschön-wenn auch traurig geschrieben! Bei dem Text ist mir richtig schwer ums Herz geworden und ich hoffe das dein Schmerz bald vergeht!
    Du hast auf jeden Fall jemanden verdient, der deine Gefühle zu schätzen weiß und ich wünsche dir ganz doll, dass du diesen bald finden wirst!
    Fühl dich ganz doll gedrückt, hübsche! :*

    GLG
    Miss Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Lilli. ♥
      Ich hoffe auch, in einem anderen Menschen diese Person zu finden. :)

      Löschen
  11. Omg das gibts doch nicht. Ich war gerade total geschockt als ich das gelesen habe. Ich hoffe du kommst wieder auf die Beine. Ich wünsche dir alles Gute! Wenn du magst kannst du mir immer schreiben.

    AntwortenLöschen
  12. Ich musste fast weinen, bei deinem Text. Man kann sich ja ungefähr denken, was passiert ist.... Ich kenne das auch und es tut so weh, auch körperlich, obwohl es seelische Schmerzen sind. Wie viel eine Tat oder ein Moment verändern können, ist wirklich Furcht einflößend... Du solltest trauern und weinen, um damit abzuschließen und ich hoffe sehr, dass es dir nicht allzu lang schlecht geht...

    Fühl dich ganz doll gedrückt :*
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebste Anna.
      Es sind die größten Schmerzen, die man haben kann, da hast du Recht. Dieses Gefühl, zerrissen zu sein, nicht aus diesem Chaos ausbrechen zu können, wichtiges von einem auf den anderen Wimpernschlag verloren zu haben. Es tut weh.
      Aber das geht hoffentlich vorbei und das Herz wird mit neuer Freude gefüllt.

      Fühl dich auch gedrückt. ♥
      Selly

      Löschen
  13. Du arme...
    Wenn es so plötzlich vorbei geht und man nicht richtig verstehen kann warum, dann ist es immer am schlimmsten. Fühl dich gedrückt, dein Märchenprinz wird dich sicher auch noch finden :-*

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Sicherheit.. der andere war einfach keiner. ;)

      Dankeschön - du dich auch!

      Löschen
  14. Liebe Selly,
    ich habe heute deinen Blog entdeckt und bin gerade kurz davor, Tränen zu vergießen.
    Es tut mir so unfassbar leid! Ich wurde auch mal so sehr verletzt und manchmal sehe ich mich heute noch, wie "zerstört" ich damals war.
    Ich wünsche niemanden, dass auch überhaupt jemand sowas durchmachen muss.
    Aber glaube mir, auch du wirst irgendwann dein Lächeln zurück finden! Es macht dich stärker.
    Ich wünsch dir ganz viel Liebe und Kraft!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Hey Selly,

    Der text hat mich wirklich mit genommen. Man merkt wirklich wie viel zu durchgemacht hast. Das hast du nicht verdient:/ kopf hoch, du süße!:) du wirst jemanden besseren finden der dich auch händen trägt und dich nicht fallen lässt. ❤️

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für eure Kommentare - ich freue mich über jedes sehr und versuche stets, eure Fragen zu beantworten oder auf Kritik einzugehen. ♥
Ihr dürft mir auch gerne eine E-Mail schreiben, meine Kontaktdaten findet ihr hier (:

Thank you for your kind words. I'm happy about every new comment or critique. ♥